... ...
INTERNATIONALE MUSIKAKADEMIE
FÖRDERUNG HOCHBEGABTER IN DEUTSCHLAND


Internationale Musikakademie, musikalische Förderung, Musikunterricht für Hochbegabte


. Home - Internationale Musikakademie


.AKTUELLES


AKADEMIE

.FÖRDERANGEBOTE

.BEWERBUNG

VERANSTALTUNGEN

.ENGAGEMENT

ARCHIV

.KONTAKT/IMPRESSUM

.SITEMAP


.Internationale Musikakademie bei facebook

VORAUSSETZUNGEN FÜR EINE FÖRDERUNG

Bei den Bewerbern sollten als grundlegende Elemente erkennbar sein:
  • eine Hochbegabung für das jeweilige Instrument
  • eine natürliche Spielfreude
  • ein künstlerischer Ausdruckswille
  • eine gute Intonation
  • Rhythmusgefühl

BEWERBUNG / AUFNAHMEVERFAHREN

Die Bewerbungsunterlagen werden vollständig und termingerecht per Mail oder Post eingereicht.

Zur Bewerbung gehören:

  • die Empfehlung des Hauptfachlehrers für seinen Schüler,
  • ein Lebenslauf mit Foto,
  • die Nennung der 2 vorzutragenden Stücke unterschiedlicher Stilepochen - max. Spieldauer gesamt 10 Min.

Es folgt eine Einladung zum Vorspiel vor einer Fachjury mit genauem Zeitplan.

Direkt im Anschluss an den Vortrag gibt die Jury dem Teilnehmer eine kurze Einschätzung seines Leistungsstandes.

Der Vorstand der Akademie entscheidet in den darauffolgenden Wochen auf der Grundlage der Einschätzungen der Jury über die Aufnahme, die Art und den Umfang der Fördermaßnahmen.

Den Teilnehmern geht innerhalb von 4 Wochen das Ergebnis des Vorspiels per Mail oder Post zu.

Bei bestandenem Vorspiel erfolgt ein Vertragsabschluss mit der Internationalen Musikakademie. Dieser Vertrag gilt jeweils für ein Kalenderjahr. Für eine weitere Förderung muß sich der Akademist erneut einem jährlichen Vorspiel zur Einschätzung seiner musikalischen Entwicklung stellen. Auf dieser Grundlage wird dann die jeweilige weitere Förderung neu festgelegt.

BEWERBUNGSFRISTEN UND WEITERE INFOS

Die Vorspiele finden in der Regel einmal jährlich im November statt.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen für eine Förderung im Jahr 2019 sind bis zum 10. Oktober 2018 per Mail oder per Post einzureichen.

Ort: Konzertsaal, Musikschule "Bela Bartok", Am Schlosspark 20, 13187 Berlin

Neubewerber zahlen bitte eine Zugangsgebühr in Höhe von 15 EUR.
Diese ist bis zum Vorspiel auf das Konto der Internationalen Musikakademie zu überweisen.
Ein eigener Klavierbegleiter ist ggf. mitzubringen.


Förderangebote der IMA Veranstaltungen der Internationalen Musikakademie