Internationale Musikakademie, musikalische Förderung, Musikunterricht für Hochbegabte
Akademie
Zusammenarbeit
Historie
Förderangebote
Arbeitsweise
Aufnahmeverfahren
Konzerte
Workshops/
Meisterkurse

Dozenten
Akademisten
Auszeichnungen
Förderer
Trägerverein
Informationen
Konzertarchiv
Gästebuch
Alumni
Kontakt

AKTUELLES + + KONZERTE + + WORKSHOPS + + REZENSIONEN + + BERICHTE + + FOTOS


Vorspiel generale 2018

Unser nächsten Vorspiel generale findet Mitte November6 im Konzertsaal der Musikschule Bela Bartok statt. Alle derzeit geförderten Akademisten spielen vor einer unabhängigen Fachjury um eine weitere Förderung auch im Jahre 2019, ebenso haben Bewerber die Möglichkeit, sich vorzustellen und um eine Aufnahme in die Akademie zu spielen. Zu einer vollständigen Bewerbung bis zum 20. September 2018 gehören:

- die Empfehlung des Hauptfachlehrers für seinen Schüler,
- ein Lebenslauf mit Foto,
- die Nennung der 2 vorzutragenden Stücke unterschiedlicher Stilepochen - max. Spieldauer gesamt 10 Min
. .

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Neue Akademisten und Dozenten 2018

Durch das Vorspiel generale Ende 2017 hat die Akademie wieder neue
Mitglieder und Dozenten in ihre Reihen aufnehnen können:

in der Grundförderung:

Noga Baake (Akkordeon) - geb. 2002, Lehrer Gerhard Scherer-Rügert
Alexandra Buchmüller (Violine) - geb. 2003, Lehrer Prof. Marianne Boettcher
Rania Penelope Dereka (Violoncello) - geb. 2005, Lehrer Prof. Dr. Katharina Deserno
Anna Perl (Violine) - geb. 2005, Lehrer Prof. Mirijam Contzen
Emilie Roy (Akkordeon) - geb. 2004, Lehrer Gerhard Scherer-Rügert

in der erweiterte Förderung (plus Zusatzunterricht)

Jolanda Gu (Violine) - geb. 2002, Lehrer Prof. Bernhard Hartog
Lisa Weiß (Violoncello) - geb. 2000, Lehrer Prof. Josef Schwab

Wir freuen uns über diesen Zuwachs und begüßen alle herzlich.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Matinée im Foyer der Deutschen Oper Berlin

Am 22.4.2018 wird es im Rahmen unseres Patenschaftsvertrages wieder ein Konzert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper Berlin geben. Es werden ausgesuchte Kammermusiken und solistische Werke erklingen.

Gästebuch Internationale Musikakademie Kontakt zur Musikakademie